Veranstaltungen

Kindergottesdienst in St. Johannis

19. März 2017 / 9:30 Uhr

 

Liebe Familien,

lassen Sie sich wieder einladen zu unserem Kindergottesdienst im März nach St. Johannis. Er findet am 19.3.2017 statt und beginnt um 9.30 Uhr.

Diesen Sonntag geht es im weitesten Sinne um die Nachfolge Jesu, die nicht einfach ist. Wir brauchen immer wieder den Blick zu Gott, die  Vergewisserung, dass Gott da ist, uns sieht und uns hilft, auch in schweren Zeiten.

Psalm 121, dem wir in diesem Kindergottesdienst gemeinsam nachspüren werden, bringt das sehr schön auf den Punkt : "Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt von Gott, der Himmel und Erde gemacht hat." Auch wenn wir Gott nicht sehen, ist er spürbar in uns und um uns herum, in der Natur, in unseren Mitmenschen. Und ganz besonders ist er für uns sichtbar und erlebbar in Jesus Christus geworden, in seinen Geschichten und Worten, die er uns mitgegeben hat.

Wir freuen uns auf Sie und auf die Kinder.

Es grüßt herzlich, im Namen des Kindergottesdienstteams,
 

Sabine Röhm
Pfarrerin

Konzert des Collegium Ioanneum

19. März 2017 / 15:28 Uhr

A cappella-Konzert des Collegium Ioanneum mit traditionellen Liedern in moderner Bearbeitung.

Eintritt frei

Verspottet, geachtet, geliebt - die Frauen der Reformatoren

31. März 2017 / 19:00 Uhr

Im Rahmen der Themenabende zur Reformation an jedem letzten Freitag im Monat heute:

"Verspottet, geachtet, geliebt - die Frauen der Reformatoren"
Referentin: Ursula Koch, Autorin

In St. Johannis.

Weitere spannende Vorträge zum Reformationsjahr jeden letzten Freitag im Monat um 19 Uhr.

  • 28. April: Die Reformation in Berlin und Brandenburg. Referent: Andreas Stegmann, Humboldt Universität
  • 30. Juni: Martin Luther und die Juden. Referent: Peter von der Osten-Sacken, Humboldt Univresität, Institut Kirche und Judentum
  • 29. September: Martin Luther und das Alte Testament. Referent: Rüdiger Liwak, Universität Potsdam
  • 27. Oktober: Humor bei Martin Luther - Harald Grün Rath, Superintendent i.R.
  • 24. November: Martin Luther und der Islam. Referent: Andreas Götze, Berliner Missionswerk

Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche: Nacht der zeitgenössischen Orgelmusik Berlin

21. April 2017 / 18:00 Uhr

Hier einmal Werbung für eine Veranstaltung in einer anderen Kirche unserer Gemeinde: der Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche im Hansaviertel für alle, die von der Orgel gar nicht genug bekommen können.

 

Berlin als Metropole zeitgenössischer Musik hat eine internationale Bedeutung. Weniger bekannt ist die zeitgenössische Orgelmusik in Berlin, die an verschiedenen Stellen gepflegt wird. Zur Unterstützung dieser kleinen Szene findet die erste Nacht der zeitgenössischen Orgelmusik in der Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche statt. Die Schuke-Orgel mit 41 ihren Registern wurde seit ihrer Erbauung immer wieder für zeitgenössische Musik eingesetzt – viele Werke wurden im Laufe der Zeit uraufgeführt und regelmäßig gespielt.

Für die Nacht der zeitgenössischen Orgelmusik in KFG wurden mit Thomas Noll und Maximilian Schnaus zwei Berliner Organisten eingeladen. Hinzu treten Dominik Susteck aus Köln und Michael Sattelberger aus Stuttgart. Alle vier sind ausgewiesene Experten zeitgenössischer Orgelmusik, die schon viele Werke (ur)aufgeführt haben. Im Fokus der Nacht stehen u.a. auch Werke von Berliner Komponisten wie Martin Daske, Gabriel Iranyi und Markus Bongartz. Zudem tritt Markus Bongartz mit seiner Violine auf und führt im Duo Kammermusik eigene und fremde Werke auf.

Das Programm – mit regelmäßigen Pausen zwischen den einzelnen Blöcken, in denen für das leibliche Wohl gesorgt sein wird – präsentiert sich wie folgt:

18 Uhr Thomas Noll (Berlin): Werke von Martin Daske u.a.

19 Uhr Maximilian Schnaus (Berlin): Werke von Scelsi, Schnaus

20 Uhr Dominik Susteck (Köln), Orgel und Markus Bongartz, Violine: Werke von Markus Bongartz (UA), Gabriel Iranyi u.a.

21 Uhr Gespräch, Moderation Ralf Lützelschwab und Florian Nadvornik

21.30 Uhr Michael Sattelberger (Stuttgart): Werke von Dominik Susteck, Victor Suslin

 

RALF LÜTZELSCHWAB

ORT: Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche, Berlin-Tiergarten, Händelallee.

TERMIN: 21.04.17, 18 Uhr bis 22.30 Uhr.

 

Der Eintritt ist frei.

Irisch-deutsches Begegnungskonzert

21. April 2017 / 19:00 Uhr

Konzert mit dem Clara Schumann Frauenchor, Leitung Heike Peetz, und dem Lisburn Harmony Ladies Choir, Leitung Kirsty Orr

Eintritt 10,- € / ermäßigt 5,- €, Kinder bis 6 Jahre frei

Die Reformation in Berlin und Brandenburg

28. April 2017 / 19:00 Uhr

Gastvortrag in St. Johannis von Andreas Stegmann, Humboldt Universität.

 

Die Gastvortragsreihe wird fortgesetzt: jeden letzten Freitag im Monat, 19 Uhr in St. Johannis.

  • 30. Juni: Martin Luther und die Juden. Referent: Peter von der Osten-Sacken, Humboldt Univresität, Institut Kirche und Judentum
  • 29. September: Martin Luther und das Alte Testament. Referent: Rüdiger Liwak, Universität Potsdam
  • 27. Oktober: Humor bei Martin Luther - Harald Grün Rath, Superintendent i.R.
  • 24. November: Martin Luther und der Islam. Referent: Andreas Götze, Berliner Missionswerk

Orgelsommer

7. Mai 2017 / 19:00 Uhr

Erstes Konzert des Moabiter Orgelsommers.

Kammerchor Cantamus Dresden

14. Mai 2017 / 18:00 Uhr

"Lux aeterna" - Konzert des Kammerchors Cantamus Dresden unter Leitung von Marcus Friedrich.

Geistliche A-cappella-Chormusik von Bach, Reger, Mauersberger, Nystedt u.a.

Eintritt 12,- € / erm. 7 €

Kirchentagsprogramm um St. Johannis

24. Mai 2017 / 11:00 - 15:00 Uhr

 

11 Uhr                      Open-Air-Gottesdienst im Sommergarten von St. Johannis mit den
                             Blechbläsern von Erlöser

13 Uhr - 15 Uhr           Tag der Begegnung: interkulturell, interreligiös, international -
                                                 miteinander auf Augenhöhe!

                             - An die Tafel - geteiltes Brot: Bitte Lieblingsbrot mitbringen!
                             - Unplugged: Open Stage für alle!      
                             - Gemeinsame Darstellung: Wir - Zusammen!
                             - Raum für Ideen, Wünsche und Träume - festhalten und gemeinsam
                              verwirklichen!


Und dann? Weitermachen mit der Begegnung zu Himmelfahrt im Sommergarten, denn Begegnung braucht keine Anleitung.
Offen aufeinander zugehen und miteinander ins Gespräch kommen. Wir freuen uns auf Sie!
 

Martin Luther und die Juden

30. Juni 2017 / 19:00 Uhr

Vortrag von Peter von der Osten-Sacken, Humboldt Universität, Institut Kirche und Judentum

 

Die Gastvortragsreihe wird fortgesetzt: jeden letzten Freitag im Monat, 19 Uhr in St. Johannis.

  • 29. September: Martin Luther und das Alte Testament. Referent: Rüdiger Liwak, Universität Potsdam
  • 27. Oktober: Humor bei Martin Luther - Harald Grün Rath, Superintendent i.R.
  • 24. November: Martin Luther und der Islam. Referent: Andreas Götze, Berliner Missionswerk

Martin Luther und das Alte Testament

29. September 2017 / 19:00 Uhr

Vortrag von Rüdiger Liwak, Universität Potsdam.

 

Die Gastvortragsreihe wird fortgesetzt: jeden letzten Freitag im Monat, 19 Uhr in St. Johannis.

  • 27. Oktober: Humor bei Martin Luther - Harald Grün Rath, Superintendent i.R.
  • 24. November: Martin Luther und der Islam. Referent: Andreas Götze, Berliner Missionswerk

Humor bei Martin Luther

27. Oktober 2017 / 19:00 Uhr

Vortrag von Harald Grün-Rath, Superintendent i.R.

 

Die Gastvortragsreihe wird fortgesetzt: jeden letzten Freitag im Monat, 19 Uhr in St. Johannis.

  • 24. November: Martin Luther und der Islam. Referent: Andreas Götze, Berliner Missionswerk