Was wir noch zu sagen hätten, ...

 

... ist „DANKE“ – Euch allen!  

Vielen Dank all denen, die unsere Idee zum Tag des offenen Denkmals ernst genommen und unterstützt haben!

Denen, die mit ihrem begleitenden Musikprogramm aufgetreten sind, professionell oder trotz aller Selbstzweifel. Super!

Denen, die uns unter die Arme gegriffen haben bei Auf- und Abbau, beim Weben, mit Kirchenführungen, beim Kaffee kochen und Brezeln backen!

Nichtzuletzt denen, die da waren, damit überhaupt jemand da ist, falls denn gar kein anderer käme!

Und den vielen interessierten Besuchern, die dann doch zur Ausstellung, zum Vortrag über Paramentik oder wegen des Begleitprogramms erschienen und uns so viel Lob für unsere und Eure Arbeit zollten, dass wir schon jetzt über eine Fortsetzung nachdenken.

 

MARTINA KNOLL

(foto:knoll)